Überspielung der Ansagen auf den AB

Analoge Überspielung

So einfach gelangt Ihre Ansage in zwei Schritten auf Ihren Anrufbeantworter:
Bedienen Sie Ihren Anrufbeantworter laut Gebrauchsanweisung wie bei einer eigenen Sprachaufnahme.
1. Anstatt selbst zu sprechen, spielen Sie die Audio-Datei über den Kopfhörerausgang eines geeigneten Abspielgerätes ab (z.B. MP3-Player, PC oder ähnliches). Testen Sie verschiedene Lautstärke-Einstellungen, falls die Aufnahme nicht die gewünschte Qualität liefert.
2. Verwenden Sie einen "Abstandhalter" (z.B. eine Streichholzschachtel) und befestigen daran mit einem Klebestreifen Ihren Ohrclip in etwa 1,5cm bis 2cm Abstand direkt vor dem Aufnahmemikrofon Ihres Anrufbeantworters. Vermeiden Sie nach Beginn des Aufnahmevorgangs auf jeden Fall jedes Berühren oder Stoßen des Anrufbeantworters.
Anstelle eines Ohrclips können Sie auch eine Muschel eines Kopfhörers verwenden. Beste Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie ein Kissen oder eine Decke über den Ohrclip und den Anrufbeantworter legen, um den Raumklang zu vermindern.

Detaillierte Überspielhinweise

Eine genaue Überspielanleitung für ihre Audio-Dateien auf Ihren Anrufbeantworter finden Sie hier:
Detaillierte Überspielhinweise (PDF)
Hier finden Sie eine sehr ausführliche PowerPoint-Präsentation für den Überspielvorgang:
PowerPoint-Präsentation Überspielhinweise

Überspielung von Warteschleifen auf die Telefonanlage

Eine ausführliche Anleitung zum Überspielen von Warteschleifen auf Ihre Telefonanlage finden Sie hier:
Überspielhinweise für Telefonanlagen (PDF)